Verwaltungsgebäude Darßer Str. 203

In dem modernen Zweckbau sind das Tiefbauamt und der Personalservice des Bezirks Pankow untergebracht. Um Vorbehalte der dort tätigen ca. 100 Mitarbeiter gegenüber dem Projekt „ Köpfchen statt Kohle“  auszuräumen und gleichzeitig eine Bestandsaufnahme der Temperatursituation zu machen, wurden am 17.und 20.12.2010 durch stratum® an 59 Arbeitsplätzen Temperaturmessungen und Befragungen der Mitarbeiter vorgenommen. Aus dem Ergebnisbericht: „Die zum Interviewzeitpunkt gemessenen Temperaturen am Arbeitsplatz variieren zwischen 18,6 und 24,6 Grad Celsius, die Durchschnittstemperatur betrug 22,8 Grad. Nach der Arbeitsstättenverordnung sind für leichte sitzende Tätigkeiten 20 Grad vorgeschrieben. Die Büroräume im Tiefbauamt erreichen diesen vorgeschriebenen Wert durchgehend, sie können sogar als leicht überheizt gelten. Dass 36% der Befragten die Luft in den Büros als zu trocken empfinden, mag damit zusammenhängen.“ Auffällig war, dass viele Mitarbeiter die Heizungen in ihren Büros ständig nachregulieren – was an sich unnötig wäre, da die Heizanlage zentral gesteuert wird. Deshalb soll im nächsten Projektschritt eine Informationskampagne unter dem Motto „Finde dein Niveau“ stattfinden. Als Vorbild kann Amtsleiter Peter Lexen dienen. Er hat herausgefunden, welche Thermostateinstellung an den Heizkörpern seines Büros für ihn ideal ist und verstellt sie nicht mehr. Auch die derzeit eingestellte Nacht- und Wochenendabsenkung sollte überprüft werden, da Frühanfänger und Spätarbeiter es oft als zu kalt in ihren Büros empfinden.

Über Richard Häusler

Projektleiter des Projekts "Köpfchen statt Kohle" im Auftrag des Bezirksamts Pankow
Dieser Beitrag wurde unter Schulen und Einrichtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s